Skip to main content

Hama Thunder V18 Test

(3.5 / 5 bei 118 Stimmen)

Alle (3) anzeigen Preisvergleich

sp_94567-43274-i

46,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. August 2017 9:11
Kaufen
otto

46,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. August 2017 9:11
Kaufen
amazon_logo

51,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. August 2017 9:11
bei Amazon ansehen
Marke
Konsole,
Preiskategorie
Force-Feedback
Pedalerie
Lenkbereich180 Grad

Gesamtbewertung

71.2%

Preisleistungsverhältnis
91%
überragend!
Verarbeitung
70%
dem Preis gerecht
Konfiguration
79%
einfach
Vibrationsfunktion
62%
besser als nichts
Realismusgrad
54%
durchschnittlich

1. Preisleistungsverhältnis

Dieses PC Lenkrad ist günstig und überzeugt dennoch mit seiner Qualität. Für gerade einmal ca. 50€ hebt es, im Vergleich zu Maus und Tastatur, den Fahrspaß bei Racing Games exorbitant in die Höhe. Auch wenn sich tatsächlich noch günstigere PC Lenkräder auf den Markt befinden, können diese bezüglich Preisleistungsverhältnis nicht mit dem Hama Thunder V18 mithalten. Das Preisleistungsverhältnis ist also hier ein klarer Pluspunkt.

2. Haptik/Verarbeitung

Mit einem Durchmesser von 24cm ist dieses PC Lenkrad relativ klein. (Durchschnitt liegt bei 28cm) Dies kann eventuell bei großen Händen von Nachteil sein. Ansonsten bietet es, durch die Vollgummierung einen guten Grip, sodass man es selbst bei schweißtreibenden Überholmanövern, fest in der Hand halten kann. Die Verarbeitung ist insgesamt durchaus solide. Es sollte aber klar sein, dass das verwendete Material, dem Preis geschuldet, hauptsächlich aus günstigem Plastik besteht.

3. Konfiguration

3.1 Befestigung

Zur Befestigung am Tisch sind am Lenkrad Saugnäpfe angebracht, wobei diese jedoch oft nicht ausreichenden Halt bei intensiven Rennen bieten. Um dennoch möglichst guten Halt zu erlangen wird die Benutzung eines Glastisches, sowie das Befeuchten der Saugnäpfe empfohlen.
Wird der Halt noch immer als nicht ausreichend empfunden, empfehlen wir als Geheimtipp die Verwendung von doppelseitigem Klebeband oder den etwas teureren – dafür komfortableren – Wolfcraft FZ Federzwingen.
Diese Federzwingen ersetzen dabei die sonst übliche Spannvorrichtung, wie sie in Gaming Lenkrädern normalerweise verbaut ist.

3.2 Softwareeinstellungen

Hama liefert mit dem Lenkrad eine Mini CD mit, welche die Installation der Treiber sehr einfach gestaltet. Nach der Installtion muss lediglich das mit 2 Metern angenehm lange USB-Kabel mit einem beliebigen USB-Port am PC verbunden werden. Dabei ist ein Neustart des Systems nicht von Nöten.

 

4. Lenkverhalten

4.1 Lenkeinschlag

Der Lenkeinschlag beträgt 180°. Dieser Radius ist relativ gering verglichen mit High-End PC Lenkrad, welche oft bis zu 900°drehbar sind. Bei Simulationsspiele, von denen ein möglichst realistisches Fahrgefühl erwünscht wird, ist dieser geringer Lenkeinschlag von Nachteil. Bei normalen Racing Spielen ist es aber ausreichend.

4.2 Lenkwiderstand

Ein weiterer Kritikpunkt ist das Lenkvermögen selbst, denn insgesamt ist das PC Lenkrad ein wenig zu schwergängig. Man muss teilweise zu viel Kraft einsetzen um das Lenkrad in die gewünschte Richtung zu steuern, was bei längeren Spiele-Sessions anstrengend werden kann.

 

5. Force-Feedback

Zugunsten des Preises hat Hama bei dem v18 auf ein echtes Force Feedback verzichtet. Für die Simulation von Kurven muss man etwas tiefer in die Tasche greifen, da ein Force-Feedback in diesem Preissegment nicht zu erhalten ist.
Dafür gibt es aber eine sehr gute Vibrationsfunktion, welche Kollisionen besser als die Konkurrenz in dieser Preiskategorie vermittelt.

6. Pedalerie

Die Qualität der Pedalerie ist dem Preis angemessen, wobei die Befestigung, wie schon bei dem Lenkrad an sich, suboptimal ist. Damit man auch mal härter in die Eisen treten kann ist eine Antirutschmatte als Unterlage empfehlenswert.
Die Pedalerie besteht aus 2 Pedalen mit identischen Druckpunkten. Die Bremse besitzt demnach keinen progressiven Widerstand, somit ist also ein realistisches Bremsgefühl , sowie Kuppeln (aufgrund des fehlenden dritten Pedals) nicht im vollen Maß gegeben.

7.Fazit

Das Hama Thunder V18 konnte insgesamt am meisten meisten überzeugen und ist demnach unser Testsieger in der Preiskategorie „günstig“.
Für Gelegenheitsspieler, die nicht mehr Geld ausgeben möchten ist das Hama Thunder V18 durchaus empfehlenswert. Eine deutliche Steigerung des Spaß-Faktors ist es, gegenüber der normalen Tastatur auf jeden Fall und für den Preis kann man auch nicht all zu viel falsch machen.
Diejenigen die bereit sind auch etwas mehr Geld hinzulegen, sollten sich auch in der Preiskategorie Mittelklasse umsehen, denn der Unterschied hinsichtlich Lenkeinschlag und Force-Feedback ist schon stark spürbar.
Ansonsten sind sie aber auch mit dem Thunder V18 gut beraten.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Playseat Evolution M Alcantara

269,99 € 349,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. August 2017 9:12
Playseat Evolution M Weiß/Silber

285,00 € 349,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. August 2017 9:12
Landwirtschafts-Simulator 17 [PC]

28,99 € 34,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. August 2017 9:12

Preisvergleich

Shop Preis
sp_94567-43274-i

46,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. August 2017 9:11
Jetzt bei eBay kaufen
otto

46,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. August 2017 9:11
Jetzt bei OTTO kaufen
amazon_logo

51,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. August 2017 9:11
Preis bei Amazon prüfen

46,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. August 2017 9:11